Stephanie Gessner

Zu Gast: 17.04. – 21.04.2023

Biografie:
Stephanie Gessner begann im Alter von elf Jahren ihr erstes Buch zu schreiben, das jedoch unvollendet blieb. Sie studierte Literaturwissenschaften und verdiente sich den Lebensunterhalt mit Reiseberichten für den ADAC und Liebesromanen, die sie unter Pseudonym veröffentlichte. Seit vielen Jahren ist sie freiberuflich als Autorin und Texterin tätig, gibt Schreibwerkstätten und hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher sowie Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Mainz.
stephanie-gessner.de

Zielgruppe:
Kl. 1 – 6

Programm:
„Eine Lesung ist der magische Moment, in dem ich auf genau die Menschen treffe, für die ich meine Geschichten schreibe. Das gilt es auszukosten! In der Regel plaudern wir kurz, bevor ich meine Figuren vorstelle. Natürlich lese ich auch, spanne dabei aber immer den Bogen von meinem Buch zu den Kindern, erfreue mich daran, wie sie mitfühlen, mitfiebern, miträtseln oder auch einfach dasitzen und lauschen, wenn ich auf der Ukulele spiele. Spätestens danach löchern sie mich mit Fragen. Im Gegenzug erzählen sie mir, was sie gerade so beschäftigt, wovon dann wieder meine nächsten Geschichten profitieren. Es ist ein wunderbarer Austausch, der allen Lust aufs Lesen macht.“

Themen:
Freundschaft, Ängste, Mut, erste Verliebtheit, Pubertät, Familie und Patchwork, Identität, Trennung, Verlust

 

Veröffentlichungen (Auswahl):
ab 6 Jahren:
Theo trifft den Ton Tulipan 2021

ab 8 Jahren:
Fanny Frühling – Mein Haufen Brüder (Reihe) Magellan 2023

ab 11 Jahren:
Lil April (Reihe) Magellan 2016 - 2019

 

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis