Moira Frank

Zu Gast: 13.03. – 17.03.2023

Biografie:
„Ich schreibe raue, zärtliche, schmerzhafte Literatur für Jugendliche und überhaupt alle. In meinen Büchern geht es um die Macht und Grenzen von Freundschaft und Familie, um Liebe und Gewalt und immer auch um LGBT-Figuren. Ich komme vom Land, habe einen Bachelor of Arts im Kreativen Schreiben und lebe mit meiner Frau in Hamburg. Wenn ich nicht arbeite oder schreibe, gehe ich gern früh auf Flohmärkte und in Rüstung auf mittelalterliche Live-Rollenspiele.“
2021 erhielt Moira Frank den Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis.
moirafrank.com

Zielgruppe:
Kl. 8 – 13
Erwachsene

Programm:
„Lesungen sollen im stressigen Schulalltag allen Spaß machen, nicht nur den Bücherwürmern. Ich lese deshalb kurze, witzige und actionhaltige Textstellen, um auch unaufmerksame Kinder, wie ich eins war, bei der Stange zu halten. In Fragerunden packe ich rund ums Schreiben aus: Wie schreibt man ein Buch? Kann man das studieren? Bist du eigentlich ... äh, du weißt schon (lesbisch)? Ich ermutige die Schüler*innen dabei nicht nur zum Lesen, sondern auch unbedingt zum Schreiben – ob Tagebuch, Fanfiction oder Kurzgeschichte. 9 von 10 Kids bestätigen: Ich bin witzig, unterhaltsam, radikal ehrlich und hatte in Deutsch immer nur 2en.“

Themen:
Identitätsfindung, Sinnsuche, Freundschaften, Vorurteile, lesbische Beziehung, Sommerabenteuer, Spannung, Tod, Trauer, selbstgewählte Familie, Mobbing, Gewalt

 

Veröffentlichungen (Auswahl):
ab 14 Jahren:
Nachtschwärmer 2019
Sturmflimmern 2016
(beide: cbj)

 

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis