Kirsten Reinhardt

Zu Gast: 19.06. – 23.06.2023

Biografie:
Kirsten Reinhardt wuchs in der Lüneburger Heide und in Yokohama auf. Sie schreibt Kinderbücher für Kleine und Große, Theaterstücke und liebt es, mit Wörtern zu spielen und Geschichten zu erfinden. Ihr erster Kinderroman wurde mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Kirsten Reinhardt lebt mit ihrer Familie in Berlin.
www.kirstenreinhardt.de

Zielgruppe:
Kindergarten ab 5 Jahren
Kl. 1 – 2, Kl. 4 – 5

Programm:
Zwei kulinarische Räuber, eine ganz besondere Schwesternschaft, ein Friedhof voller gesprächiger Geister und eine Kaugummisammlung: Kirsten Reinhardt verbindet Vorlesen, Erzählen und Gespräch auf abwechslungsreiche, lebendige Weise. Sie zeigt Bilder aus den Büchern (Bilderbuchkino) und von ihrem Schreibtisch und erklärt, wie aus einer verrückten Idee ein richtiges Buch wird. Kinder werden aktiv in die Lesung einbezogen, Kirsten Reinhardt unterhält sich auf Augenhöhe mit den Schüler*innen über die Geschichte und ihre Arbeit, stellt Fragen und findet Antworten.

Themen:
Freundschaft, Familie, multikulturelles Miteinander, Abenteuer, Rollenbilder, Berufswahl, Räuber, Regenbogenfamilie, gleichgeschlechtliche Liebe, Geschwister

 

Veröffentlichungen (Auswahl):

5 – 7 Jahre:
Clara – meine kleine Schwester von nebenan Knesebeck 2022

5 – 8 Jahre:
Karl und Knäcke lernen Räubern Carlsen 2018

9 – 11 Jahre:
Elvis Gursinski – und der Grabstein ohne Namen Beltz & Gelberg 2022
Der Kaugummigraf Carlsen 2017

 

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis