Jörg Isermeyer

Zu Gast: 21.03. – 25.03.2022

Biografie:
Geboren wurde Jörg Isermeyer 1968 in Bad Segeberg, studierte in Göttingen u.a. Soziologie, Psychologie und Pädagogik, reiste als Straßenmusiker quer durch Europa. Nach dem Studium zog er die freie Künstlerlaufbahn einer Universitätskarriere vor und lebt heute als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Schriftsteller in Bremen. Seine Bücher und Theaterstücke wurden mehrfach ausgezeichnet. „Alles andere als normal“ wurde mit dem Leipziger Lesekompass 2015 ausgezeichnet und für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2014 nominiert.
 

Zielgruppe:
Kindergarten
Kl. 1 – 7

Programm:
Zur Begrüßung gibt's ein kleines Gesprächmit Jörg Isermeyer, zum gegenseitigen Kennenlernen und um ins Thema und in dieGeschichte reinzukommen. Dann kommt die Lesung und das wird sehr lebendig. Klar, da kommt bei Isermeyer der Schauspieler raus. Am Ende der Lesung bleibt Raum für Fragen, Rückmeldungen und alles, was den Schüler*innen auf dem Herzen liegt und sie von einem Autor immer schon mal wissen wollten.

Themen:
Tiere, Familie, Gastfreundschaft, Reise, Abenteuer, Toleranz, Geschlechterrollen, Armut, Musik

 

Veröffentlichungen (Auswahl):
ab 2 Jahren:
Ene, mene, Eierkuchen Atlantis 2019

ab 4 Jahren:
Meine wilde Wut Beltz & Gelberg 2018
Max’ Mütze Atlantis 2016

8 – 10 Jahre:
Die Brüllbande Beltz & Gelberg 2017

9 – 12 Jahre:
Alles andere als normal Beltz & Gelberg 2014

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis