Barbara Steinitz / Björn Kollin

Zu Gast: 02.05. - 06.05.2022

Biografie:
Barbara Steinitz
, geboren 1978 in Freiburg. Sie studierte Kommunikationsdesign und Illustration in Saarbrücken und Barcelona. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich intensiv mit der Kunst des Schatten- und Papiertheaters. Sie arbeitet als freiberufliche Illustratorin und Autorin in Berlin.
Björn Kollin, geboren 1970 in Brandenburg, machte zunächst eine Lehre als Holzbildhauer und studierte dann Audio-visuelle Kunst und Bildhauerei in Saarbrücken und Berlin. Seit 2005 lebt und arbeitet er als freischaffender Musiker und bildender Künstler in Berlin.
www.barbara-steinitz.de
www.bjoern-kollin.de

Zielgruppe:
Kindergarten ab 5 Jahren
Kl. 1 – 6

Programm:
„Schnurzpiepegal“ ist ein mitreißendes, musikalisches Lesetheater für Kinder ab 5 Jahren. Barbara Steinitz bringt die beiden Hauptfiguren, Leonora und Joschka, sogar persönlich mit: Als bunte Flachfiguren treten die beiden im Koffertheater auf und erzählen ihre Geschichte. Björn Kollin begleitet die Lesung mit eigenen Kompositionen auf den unterschiedlichsten Musikinstrumenten. Eine witzige Liebesgeschichte, in der es um Außenseitertum, Einsamkeit und Selbstakzeptanz geht.
Dieses Papiertheater kann auch als mehrsprachige Version auf Englisch oder Französisch gespielt werden.

Themen:
Papiertheater, szenische Lesung mit Musik


Bücher (Auswahl):
altersübergreifend:
Schnurzpiepegal Knesebeck 2018 (Neuaufl.)

Papiertheater:
Schnurzpiepegal
mit Live-Musik und bewegten Bildern im Koffer
Inszenierung und Spiel: Barbara Steinitz und Björn Kollin (Musik)

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis